Unfall in einem Freizeitpark im Landkreis Cham

Am Sonntag, gegen 14.45 Uhr, hielten sich mehrere Personen auf einem Luftkissen in einem Freizeitpark auf. Bei der Benutzung des Kissens, Größe ca. 14 x 20 Meter, kam es aus bisher unbekannter Ursache zu einem plötzlichen Druckabfall. Eine 58 und eine 54 Jährige Frau wurden dabei schwer verletzt. Sie wurden vom Rettungsdienst vor Ort versorgt und mit dem Rettungshubschrauber in Kliniken nach Straubing und Regensburg verbracht. Drei weitere Gäste blieben unverletzt. Es wurden Ermittlungen aufgenommen. Zur Klärung der Ursache wird nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft ein Gutachter hinzugezogen.

 

PM/LH