Unfall bei Neustadt: Vorfahrt missachtet

Eine 50-jährige Frau aus Neustadt fuhr mit ihrem Pkw Opel am 03.03.18, gegen 08.50 Uhr, auf der Pfarrer-Rüth-Str. An der Kreuzung zur Schulstraße missachtete sie die Vorfahrt „Rechts vor Links“ und übersah eine stadteinwärts fahrende 44-jährige Frau aus Kelheim, welche mit ihrem Pkw Fiat unterwegs war.

Bei dem Unfall wurde der 7-jährige Sohn der Fiat-Fahrerin, welcher nicht angegurtet auf dem Beifahrersitz saß, gegen die Frontscheibe geschleudert und zog sich leichte Verletzungen zu.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von je ca. 5.000 Euro.

PM / NS