© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Unfall auf der B15 – mehrere Verletzte

Am Freitagnachmittag fuhr ein 64-jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreis mit seinem Citroen auf der B 15 von Regensburg in Richtung Zeitlarn. Aus bislang ungeklärter Ursache geriet er kurz nach Regensburg mit seinem Auto auf die Gegenfahrbahn und touchierte die linke Seite eines entgegenkommenden Pkw, Daimler-Benz. Anschließend krachte er in die linke Fahrbahnbegrenzung und blieb schräg zur Fahrbahn stehen. Ein 45jähriger Mann, welcher ebenfalls in Richtung Regensburg unterwegs war, prallte noch gegen den schräg stehenden Pkw. Durch den Unfall wurden alle Insassen der drei Pkws mittelschwer verletzt und mussten in umliegende Krankenhäuser verbracht werden. Alle drei Pkws waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die B 15 musste bis 17:30 Uhr voll gesperrt werden; die Feuerwehr leitete um. Der Gesamtschaden an den drei Autos beträgt über 30.000 Euro.

 

PM/JK