© Berufsfeuerwehr Regensburg

Unfall auf der A93

Wenige Stunden später ereignete sich ein weiterer Unfall. Kurz vor Mitternacht fuhr ein BMW-Fahrer auf der A93 nahezu ungebremst in einen auf der linken Spur stehenden Verkehrssicherungsanhänger. Der Aufprall war dabei so groß, dass der Fahrer eingeklemmt worden ist. Die Feuerwehr musste ihn aus dem Fahrzeug schneiden. Mit schweren Verletzungen kam der Fahrer ins Krankenhaus. Ein Alkoholtest ergab, dass der Fahrer deutlich alkoholisiert war. Insgesamt entstand durch den Unfall ein Schaden in Höhe von 17.000 Euro.

 

RH