Unbekannter Mann verspricht Kindern einen Laptop

Am Freitagabend sprach ein unbekannter Mann gegen 17:30 Uhr zwei Kinder im Bereich der Kaiser-Karl-V-Allee in Bad Abbach an und sagte ihnen, dass er ihnen einen Laptop schenken wolle. Die Kinder gingen zunächst mit dem Unbekannten mit, kehrten dann aber doch wieder um. Der Mann entfernte sich in Richtung der Parkplätze. Im Gespräch hatte er die Kinder noch gefragt, ob sie gut in der Schule wären und erwähnt, dass er den Laptop verschenke, weil dieser auf „Spanisch“ wäre und er sich einen neuen kaufen wolle.

Aufgrund des merkwürdigen Verhaltens des Unbekannten verständigten die Eltern der Kinder die Polizei. Die konnte einen 70-jährigen Mann ermitteln. Der Mann gab an, ohne Hintergedanken und spontan die ihm fremden Kinder im Kurpark angesprochen zu haben, da er den alten Laptop nicht einfach wegwerfen, sondern verschenken wolle.

Laut seinen Angaben hatte er dabei nicht bedacht, welche Ängste und Sorgen sein Verhalten bei den Eltern hervorrufen könnte. Der Mann wurde eindringlich belehrt.