Umsatzrückgang bei Mühlbauer

Wegen der weltweit politischen Krisen rechnet der regionale Technologiekonzern Mühlbauer aus Roding mit einem Umsatzrückgang. Laut des Halbjahresfinanzberichtes, kann auch ein Verlust nicht ausgeschlossen werden. Da die Mühlbauer AG in Krisenländern wie der Ukraine mit Großprojekten beauftragt wurde, musste die Prognose für das Jahr 2014 nach unten korrigiert werden. Das Unternehmen ist unter anderem Weltmarktführer für System- und Softwarelösungen zur Produktion von Karten und Reisepässen.

 

LS