Umfrage: Mehrheit der Bayern an Weihnachten sportlich aktiv

Mehr als zwei Drittel der Bayern sind laut einer Umfrage an den Weihnachtstagen sportlich aktiv. 72 Prozent der Befragten gaben bei einer Forsa-Umfrage im Auftrag der AOK Bayern an, sich in den vergangenen Jahren an Weihnachten und den Tagen zwischen den Jahren zumindest etwas bewegt oder sportlich betätigt zu haben. 34 Prozent trieben in dieser Zeit viel Sport.

Das Meinungsforschungsinstitut Forsa befragte dazu von Anfang bis Mitte November rund tausend Bürger über 18 Jahre in Bayern. Die meisten gingen demnach spazieren (63 Prozent), joggen oder walken (40 Prozent. 22 Prozent fuhren den Angaben nach Fahrrad und 19 Prozent trieben Sport im Fitnessstudio.

Laut Umfrage gaben fast die Hälfte der Befragten in den Weihnachtstagen häufiger als sonst Verlockungen nach. Davon erlagen 83 Prozent Weihnachtsgebäck, Süßigkeiten und Keksen, 50 Prozent wurden schwach bei deftigen Essen wie dem Weihnachtsbraten und 33 Prozent tranken häufiger Alkohol.

dpa