Typisierungsaktion bei BMW

Leukämie ist eine heimtückische Krankheit, die jeden von uns ganz plötzlich treffen kann, wie beispielsweise eine BMW Mitarbeiterin im Werk Regensburg und den Sohn eines BMW Beschäftigten in Wackersdorf.
Aber Leukämie ist auch heilbar. Mit einer Blutstammzellen- oder Knochenmarkspende eröffnet die moderne Medizin den Betroffenen die Chance auf ein gesundes Leben. Um geeignete Spender für beiden Betroffenen und ihre Familien, sowie viele andere erkrankte Menschen zu finden führt die Stiftung Aktion Knochenmarkspende Bayern (AKB) an den BMW Standorten Regensburg und Wackersdorf in der Woche vom 12. bis 16. Mai 2014 eine öffentliche Typisierungsaktion durch.
pm