© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Typisches Aprilwetter in Bayern: Viel Sonne und viel Regen

Im Süden regnet es und im Norden Bayerns scheint die Sonne: Am letzten Apriltag zeigt sich das Wetter in Bayern wechselhaft. Wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Dienstag mitteilte, kann es besonders im Alpenvorland zu starken Regenschauern kommen. Von Niederbayern bis ins Chiemgau rechnen die Meteorologen außerdem mit starken Gewittern. Bei Temperaturen zwischen 8 Grad im Oberland und 19 Grad in Mainfranken weht ein frischer Wind.

Für den Maifeiertag sieht es in ganz Bayern freundlicher aus: Bei Temperaturen zwischen 14 Grad am Frankenwald und 20 Grad am Obermain scheint überwiegend die Sonne – nur vereinzelt kann es zu leichten Regenfällen kommen.

dpa