“ TVA Ortstermin“ macht Halt in Lam

Der letzte Schnee ist weggeschmolzen und wir bekommen endlich frühlingshafte Temperaturen. Die Natur erwacht wieder zu neuem Leben. Viele Menschen zieht es nach draußen. Sie sehen der Natur zu, wie sie aus dem Winterschlaf erwacht. Wandern ist angesagt! Das Team von ORTSTERMIN macht sich deshalb auf in den Bayerischen Wald.

 

ORTSTERMIN geht auf Entdeckungsreise durch den oberpfälzischen Markt Lam (Landkreis Cham). Der 2.800 Seelen-Ort liegt idyllisch inmitten von weitgehend naturbelassenen Wäldern und kristallklaren Bächen. Ein idealer Ort zum Verweilen. Dazu laden nicht nur die über 100 Kilometer Wanderwege ein, sondern auch die historischen Straßenzüge und Häuser des Marktes. Der pensionierte Postbote Alois Vogl kennt die Straßen seines Heimatortes ganz genau. Er führt ORTSTERMIN-Moderator, Rudolf Heinz zu den schönsten Plätzen in Lam.

 

Wenn die Lamer als „Waidler“ betitelt werden, ist das für sie keineswegs eine Beleidigung. Sie sind halt ein besonderer Menschenschlag und sie wissen was es heißt, Tradition zu leben.

 

 

Am Stammtisch aufgewachsen

Im Gegensatz zu anderen Orten in Bayern, haben die Lamer keine Angst vor dem Wirtshaussterben. Über 30 Gast- und Wirtshäuser gibt es im Ort. Der Großteil ist noch in Familienbesitz. Der Gasthof Stöberl ist das älteste Wirtshaus in Lam. 1838 errichtete die Familie von Karl-Heinz Stöberl die Gastwirtschaft. Der Wirt ist schon als kleiner Bub am Stammtisch aufgewachsen. „Vor 40-50 Jahren war jeder am Stammtisch, egal ob Bauern, Handwerker oder Beamte“, erzählt der gebürtige Lamer. Über 330.000 Gäste übernachten jährlich im Ort. Doch eine Reise in den Bayerischen Wald ist erst dann gelungen, wenn Leib und Seele bei einem deftigen Essen und einem erfrischenden Bier zu ihrem Recht kommen.

 

 

Hexen, Geister und Kobolde

Jedes Jahr am 27. Dezember zeigt Lam seine gruselige Seite. In dieser Nacht gibt es in Engelshütt, einem Ortsteil von Lam, eine wilde Jagd mit Geistern, Kobolden und Hexen. Sie alle tanzen stundenlang ums Feuer am Dorfplatz. Mit Lärm und Feuer soll der Spuk des alten Jahres ausgetrieben werden, damit man sich auf ein Neues Jahr freuen kann. Die aufwendig, gestalteten Masken der Fabelwesen sind Handarbeit.

Matthias Seidl hat vor 10 Jahren gemeinsam mit der Feuerwehr Engelshütt die Lamer Rauhnacht ins Leben gerufen. Die Herstellung der Masken sind für ihn regelrecht zur Leidenschaft geworden. ORTSTERMIN zeigt er seine Maskensammlung und erzählt uns, wie aufwendig es ist, eine Maske herzustellen. Wem es im Winter zu kalt ist, der hat in der Walpurgisnacht noch die Gelegenheit, sich vor den sagenhaften Wesen zu fürchten. Am 30. April findet nämlich die Engelshütter Hexennacht statt.

 

Adressen und Links

 

Tourist-Info Lam                                    Matthias Seidl                                                                     Karl-Heinz Stöberl

Marktplatz 1                                             Neukirchener Straße 1 + 2                                              Gasthof-Metzgerei

93462 Lam                                             93462 Engelshütt                                                              Rosengasse 4

09943 / 777                                             09443 / 1367                                                                      09943 / 94170

 

 www.lam.de                                       www.lamer-rauhnacht.de                       www.gasthof-metzgerei-stoeberl.de

                                                                         

 

 Rudolf Heinz verrät ihnen, was sie in der kommenden Sendung erwartet:

 

 

 ___________________________________________________________________________________________

Sendetermine:

 

Mittwoch, 24.04.2013                                           ι 18:45 Uhr

                                                                                  ι 20:45 Uhr

                                                                                  ι 23:45 Uhr (dann stündliche Wiederholung)

 

Wdh.: Samstag, 27.04.2013                               ι 18:45 Uhr

                                                                                  ι 20:45 Uhr

                                                                                  ι 21:45 Uhr

 

Wdh.: Sonntag, 28.04.2013                                ι 18:30 Uhr

                                                                                 ι 22:45 Uhr

 

Weitere Sendetermine finden Sie in unserem TVA-Wochenprogramm

 [@cmms_contact_form:simple]