TVA Freizeittipp: Vogel- und Tierpark Abensberg

Vogel- und Tierpark in Abensberg

Der Vogel- und Tierpark in Abensberg ist ein privater Park, der sich auf 23 tausend Quadratmetern erstreckt. Er befindet sich in einem Waldstück und bietet somit auch an heißen Sommertagen ein schattiges Plätzchen. Die Besucher können hier viele verschiedene Tiere, wie Ziege, Uhu, Rind oder auch Känguru betrachten, füttern und streicheln. Ein ganz besonderer Bewohner ist dabei Uhu Luigi. Der wurde von Tierpflegerin Ina Prager mit der Hand aufgezogen und steht nun den Besuchern für Bilder oder auch Kuscheleinheiten zur Verfügung.

Öffnungszeiten: täglich von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr – auch an Sonn- und Feiertagen

Eintritt:

Kinder           - 3,80€

Erwachsene - 5,00€

Immer einen Besuch wert: Der Vogel- und Tierpark Abensberg

Anfahrt:

Der Vogel- und Tierpark ist im niederbayerischen Abensberg beheimatet. Unweit von Kloster Weltenburg und dem Donaudurchbruch sowie dem Altmühltal. Der Park ist leicht zu finden: Wenn Sie auf der Autobahn A93 München–Regensburg fahren, verlassen Sie bei der Ausfahrt Abensberg die Autobahn. In Abensberg fahren Sie dann Richtung Neustadt an der Donau.
Wenn Sie auf der Autobahn A9 Nürnberg–München fahren, verlassen Sie die Autobahn an der Ausfahrt Manching. Dann fahren Sie auf der B16 Richtung Regensburg und verlassen diese bei der Abfahrt Abensberg und fahren dann weiter in Richtung Neustadt an der Donau.