© Landratsamt Kelheim

Trotz Corona-Krise: Gründungs-Offensive im Landkreis Kelheim

Unternehmer, die kurz vor der Krise gegründet haben oder gerade kurz vor ihrer Gründung stehen, haben wegen Corona mit einer ganz besonderen Herausforderung zu kämpfen. Die Wirtschaftsjunioren im Landkreis Kelheim starten deshalb ab 16. Juni 2020 zusammen mit der Wirtschaftsförderung des Landkreises Kelheim die kostenlose, digitale Seminarreihe „Gründeroffensive Kelheim“. 

 

Corona stellt aktuell das öffentliche Leben und die Wirtschaft auf den Kopf. Veranstaltungen werden abgesagt und Unternehmer haben mit den wirtschaftlichen Folgen zu kämpfen. Gründer aus dem Landkreis Kelheim sind gleich von beiden Problemen betroffen: Neben den schwierigen Startbedingungen aufgrund der aktuellen Marktsituation musste die für dieses Jahr geplante Unternehmerschule im Kelheimer Landratsamt auch abgesagt werden. Die Nachfrage nach Unterstützung ist bei Gründern aber weiterhin groß. „Wir spüren deutlich, dass die Gründungsaktivitäten weiterhin stabil sind. Nur die Unsicherheit ist gestiegen.“, so Manuel Lorenz – Geschäftsführer der WJ Kelheim und Geschäftsstellenleiter der IHK in Abensberg.

Genau deshalb war für die Vorstandschaft der Wirtschaftsjunioren im Landkreis Kelheim schnell klar, dass der Verein junger Unternehmer und Führungskräfte einspringen und Ersatz für die ausfallende Veranstaltung schaffen möchte. „Die Themen Gründung und Digitalisierung sind zwei Themen, die für uns als Stimme der jungen Wirtschaft im Landkreis sehr hohen Stellenwert haben. Daher haben wir in kürzester Zeit die Gründeroffensive Kelheim geschaffen“, erklärt der Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren, Thomas Wallner.

Als Kreissprecher Wallner und Geschäftsführer Lorenz mit der Idee auf den Landkreis Kelheim zukamen, war auch hier schnell klar, dass gerade jetzt eine solche Seminarreihe sinnvoll und notwendig ist. „Ohne unsere Gründer verliert der Landkreis Kelheim langfristig an Wirtschaftskraft. Die Unterstützung unserer jungen Unternehmer ist daher gerade in diesen herausfordernden Zeiten dringend notwendig “, betont Landrat Martin Neumeyer.

Die Inhalte der acht Webinare bilden einen Abriss des Grundwissens, welches jeder Gründer und Jungunternehmer besitzen sollte. Vom Businessplan bis zur Kundenakquise bekommen die Seminarteilnehmer wertvolles Praxiswissen aus erster Hand. Die Referenten der Webinare sind größtenteils ehrenamtliche Gründungslotsen der Wirtschaftsjunioren Kelheim. „Das Gründungslotsen-Programm soll Gründern die Möglichkeit geben, von den Erfahrungen und dem Know-how anderer Jungunternehmer zu profitieren. „Die Gründungsoffensive Kelheim als digitale Veranstaltungsreihe passt perfekt zu diesem Konzept“, stellt Thomas Wallner fest.

Besonders wichtig war sowohl den Wirtschaftsjunioren als auch der Wirtschaftsförderung des Landkreises Kelheim, dass Gründer gratis an den Seminaren teilnehmen können. Man wolle Gründern und Jungunternehmern gerade in schwierigen Zeiten als Partner und Unterstützer zur Seite stehen. Start der Webinarreihe ist der 16. Juni 2020. Die kostenlose Anmeldung ist online möglich: www.wj-gruendungslotsen.de/offensive

 

 

Pressemitteilung Landkreis Kelheim