Triathlon: spoosty tri.alone wird zum Cup

Am vergangenen Wochenende ist der „spoosty tri.alone“ ausgetragen worden. Ein Triathlon, bei dem jeder Teilnehmer individuell eine Distanz seiner/ihrer Wahl absolvieren konnte. Jeder konnte bei sich zuhause den Kampf gegen die Zeit führen. So ist in Zeiten von Corona auch der Sicherheitsabstand garantiert. Der 1. „spoosty tri.alone“ war ein Erfolg, so dass das namensgebende Startup aus Cham nachlegt und einen „spoosty tri.alone-Cup“ ins Leben ruft.

Hier die Pressemitteilung von spoosty

Der spoosty tri.alone am vergangenen Wochenende (29. – 31-05.) war ein voller Erfolg! Über 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland (und sogar zwei aus England und Luxemburg) haben ihren eigenen Triathlon oder Duathlon absolviert und dabei endlich wieder so etwas wie Wettkampffeeling schnuppern können. Aufgrund der vielen positiven Reaktionen auf den spoosty tri.alone haben wir uns dazu entschlossen,
das Event auszubauen und so lange fortzuführen, so lange „echte“ Rennen aufgrund der Corona-Pandemie nicht möglich sind: Zusammen mit unseren Partnern Uvex, Sailfish und Radwerk by Iron Trizone rufen wir daher den spoosty tri.alone-cup 2020 ins Leben.

An jedem letzten Wochenende (Freitag bis Sonntag) in den Monaten
• Juni (26. – 28.06.)
• Juli (24. – 26.07.) und
• August (28. – 30.08.)

findet ein Rennen des spoosty tri.alone-cups statt. Wer für das erste Rennen im Mai angemeldet war und teilgenommen hat, ist mit dieser Anmeldung automatisch für alle weiteren Rennen startberechtigt und muss keine zusätzliche Anmeldegebühr entrichten. Wer am ersten Rennen noch nicht teilgenommen hat, kann sich jederzeit für eines der noch ausstehenden drei Rennen wie gewohnt anmelden (und ist dann bei allen weiteren
Rennen startberechtigt). Das bedeutet: einmal anmelden – immer dabei sein!

Bankverbindung · Sparkasse im Landkreis Cham · IBAN: DE95 7425 1020 0052 3822 15 · BIC: BYLADEM1CHM
USt.IDNr.: DE 318966327 · HRB 16646 · Amtsgericht Regensburg

Infos zur Anmeldung gibt’s auf der Spoosty-Homepage unter: https://spoosty.de/news-details/mach-dein-eigenes-ding-der-spoosty-tri-alone

Schnell sein lohnt sich, denn unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die bei mindestens drei von vier Rennen an den Start gehen, verlosen wir am Ende attraktive Preise unserer Partner Sailfish, Uvex und Radwerk by IronTrizone.

Der spoosty tri.alone ist kein Wettkampf gegen andere! Er ist eine Gelegenheit für alle, deren Wettkämpfe zur Zeit ausfallen, die Form zu überprüfen und sich mit sich selbst zu messen. Egal auf welcher Distanz: ob Sprint-, Kurz- oder Mitteldistanz oder auch über die entsprechenden Duathlon-Distanzen. Dabei gibt es keine Sieger! Leistungen, die bei unterschiedlichen Bedingungen, zu unterschiedlichen Zeiten und auf unterschiedlichen Strecken absolviert werden, lassen sich nicht vergleichen! Deswegen ist der spoosty tri.alone auch kein Wettkampf gegen andere. Und außerdem geht Sicherheit vor!

Ein Video zum ersten spoosty tri.alone gibt es auf unseren Social-Media-Kanälen (z.B. https://www.instagram.com/tv/B_SVRB_hN-y/)