Tretzel und Wolbergs verhaftet: Ist Ex-OB Schaidinger involviert?

Die mutmaßliche Parteispendenaffäre in Regensburg weitet sich aus. Es scheint nun nicht mehr nur ein Oberbürgermeister im Fokus der Ermittlungen der Staatsanwaltschaft zu stehen.

Wegen Bestechung bzw. Bestechlichkeit waren gestern (18.01.) überraschend der amtierende Oberbürgermeister Joachim Wolbergs, der Bauunternehmer Volker Tretzel sowie der Stadtbauchef verhaftet worden. Dieser war früher beim Bauteam Tretzel beschäftigt und gilt als Architekt des Spendensystems.

 

 

Wie TVA bereits heute mittag exklusiv berichtet hat, haben wir aus sicherer Quelle erfahren, dass gegen Volker Tretzel nicht ein, sondern zwei Haftbefehle wegen Bestechung vorliegen. Der eine bezieht sich auf Joachim Wolbergs.

Wen Tretzel darüber hinaus noch bestochen haben soll, ist offiziell bislang nicht bekannt. Angeblich soll es sich aber um einen ehemaligen Oberbürgermeister handeln. Es liegt nahe, dass es dabei um Hans Schadinger geht.

 

 

 

TVA Spezial: Ex-Oberbürgermeister Schaidinger involviert?

Video: Unser TVA Journal hat sich am Donnerstag (19.01) natürlich ausführlich mit dem Thema beschäftigt.

Oberstaatsanwalt Theo Ziegler hat TVA gegenüber den Namen Hans Schaidinger zwar nicht bestätigt, aber auch nicht dementiert.  

Bestätigt hat Ziegler aber dass die Staatsanwaltschaft jetzt Ermittlungen gegen Hans Schaidinger führt. Bisher war dagegen immer nur die Rede von Vorermittlungen.

 

 

MB/MF