Train: Unbekannter wirft Stein durch Kapellenfenster – Zeugen gesucht

Die Polizeiinspektion Mainburg sucht Zeugenhinweise: Am Samstag (14.11.) hat gegen 15:45 Uhr ein bislang unbekannter Täter ein Fenster der Nepomuk-Kapelle in Train / St. Johann beschädigt. Zwei Personen konnten von der Polizei zwar im Umfeld der Kapelle aufgegriffen werden, sie hatten aber offenbar nichts mit der Sachbeschädigung zu tun.

Der Polizeibericht

Am 14.11., um 15:45 Uhr, hat ein bislang unbekannter Täter einen Stein durch ein Fenster der St. Johann Nepomuk Kapelle geschmissen. Dabei ist das Fenster der Kapelle beschädigt worden. Der Stein wurde sichergestellt und zur weiteren Untersuchung weitergeleitet. Der Schaden beläuft sich auf ungefähr 1000,00 Euro. Zwei Personen konnten im Umfeld der Kapelle festgestellt werden. Beide hatten sich offensichtlich vor der Polizei versteckt. Die Personalien wurden festgestellt, obwohl sich eine Person zunächst weigerte, seine richtigen Personalien anzugeben. Den 20-Jährigen erwartet eine Ordnungswidrigkeitenanzeige. Beide hatten aber vermutlich nichts mit der Sachbeschädigung zu tun. Um Täterhinweise wird gebeten.

Polizeimeldung / MF