Tragisches Unglück am Golfplatz

Auf dem Golfplatz Minoritenhof bei Sinzing hat sich heute Vormittag ein tragisches Unglück ereignet. Gegen 10 Uhr wurde dort eine Golfspielerin von einem Zug erfasst und tödlich verletzt. Die Frau wollte vermutlich in den unteren Bereich des Golfplatzes und musste dazu den Bahnübergang innerhalb des Geländes überqueren. An der Unglücksstelle wurde auch der Golftrolley des Opfers gefunden. Mittlerweile geht die Polizei davon aus, dass es sich bei der Verunglückten um eine 88-jährige Frau handelt. Laut Medienberichten hatte die Golfspielerin angeblich ihr Hörgerät nicht dabei. Dies würde erklären, warum die Verunglückte die akustischen Bahnsignale nicht wahrgenommen hat.