© DLRG Regensburg

Touristen auf der Donau gekentert

Bei ihrer Kajaktour sind zwei Touristen einer ungarischen Reisegruppe heute auf der Donau gekentert. Die Personen wurden mehrere hundert Meter im Fluss abgetrieben, aber konnten sich schließlich selbst ans Donauufer retten. Dort konnten sich die durchnässten Touristen in einem Baucontainer aufwärmen. Die Wasserwacht und die DLRG konnten in der Zwischenzeit das abgetriebene Kajak bergen.

 

SC