Tötungsdelikt in Neustadt – Verdächtiger vor dem Haftrichter

Wie bereits berichtet, fand am 17.07.2013 gegen 19.35 Uhr ein 30-Jähriger seine 62-jährige Mutter tot in dem gemeinsam bewohnten Einfamilienhaus auf. Die Staatsanwaltschaft Regensburg und Kripo Landshut ermitteln hinsichtlich eines Tötungsdeliktes.

Der am Tattag, Stunden später etwa gegen Mitternacht, in der Münchner Innenstadt festgenommene Mann wurde mittlerweile auf Antrag der Staatsanwaltschaft Regensburg dem Ermittlungsrichter am Amtsgericht Regensburg vorgeführt. Der dringend Tatverdächtige befindet sich aufgrund richterlicher Anordnung in einer freiheitsentziehenden Maßnahme.
Die Ermittlungen der Kripo Landshut hinsichtlich des genauen Tatherganges und der Motivation des Tatverdächtigen laufen auf Hochtouren.

 

MaW