Totopokal: Jahn Regensburg verliert gegen Unterhaching

Es war eine schmerzhafte 1:5 Niederlage für den SSV Jahn Regensburg. Beim gestrigen Toto-Pokal-Halbfinale gegen die SpVgg Unterhaching war das Spiel eigentlich bereits nach einer halben Stunde entschieden. Nach 30 Minuten stand es in der heimischen Arena schon 0:4, am Ende waren es fünf Gegentore, die der Jahn hinnehmen musste. In der ersten Halbzeit war es zweimal Steinherr, der für die Gäste in der 8. und 12. Spielminute traf. In der 16. Minute erhöhte Lux auf das 0:3 aus Regensburger Sicht, das 0:4 besorgte schließlich Winkler in der 29. Minute.

Den einzigen Treffer für die Regensburger erzielte Thomas Kurz in der 45. Spielminute, ehe erneut Lux für den Hachinger Schlusspunkt sorgte.

Ein Interview mit Jahntrainer Heiko Herrlich:

Einen ausführlichen Spielbericht sehen Sie heute Abend im TVA Journal (18:00 Uhr).

Spielbericht/Ticker ssv-jahn.de/MF