Tote Person aus dem Weißen Regen geborgen

Nur noch tot konnte eine männliche Person aus Bad Kötzting am Freitagmittag aus dem Fluss Weißer Regen geborgen werden.
Nachdem die Rettungskräfte die Mitteilung über eine leblose Person im Weißen Regen erhalten hatten, wurde die Person von Mitgliedern der Wasserrettung geborgen. Der verständigte Notarzt konnte nur noch den Tod des 67-jährigen Mannes feststellen. Auf einen Suizid deutet zunächst nichts hin, so ein Polizeisprecher. Die Ergebnisse einer Obduktion sollen in den kommenden Tagen Hinweise auf die genauen Todesumstände geben.

Die Kriminalpolizei Regensburg hat die Ermittlungen übernommen.

29.03.2013/TeS