Torwart Alexander Meyer wechselt zum SSV Jahn Regensburg

Der SSV Jahn Regensburg hat einen neuen Torwart verpflichtet.

Die Pressemitteilung:

Alexander Meyer (28) kommt vom VfB Stuttgart zum SSV Jahn Regensburg. Der
Torwart unterschreibt beim Jahn einen Vertrag bis 30.06.2021.

Mit Alexander Meyer verpflichtet der SSV Jahn Regensburg zur kommenden Saison einen neuen Keeper. Jahn Geschäftsführer Profifußball Christian Keller über den Neuzugang: „Alex interpretiert das Torwartspiel offensiv und mutig – sei es beim Mitspielen,
bei der Strafraumbeherrschung oder beim Coaching. Ich bin äußerst zuversichtlich, dass Alex mit dieser sportlichen Qualität, aber auch mit seiner Persönlichkeit, sehr gut in unser Kollektiv passt und diesem Stabilität und Halt geben kann.“

Meyer war seit der Saison 2017/18 Teil des Torhüter-Trios des VfB Stuttgart. Bei insgesamt 14 Partien gehörte der 1,95 Meter große Schlussmann in seiner ersten Saison zum Bundesliga-Kader der Schwaben, vier Mal stand er für die zweite Mannschaft des VfB zwischen den Pfosten. Die Hinrunde der Saison 2018/19 verpasste der 28-Jährige dann aufgrund einer Kreuzbandverletzung, die er aber bereits seit Anfang des Jahres auskuriert hat. Vor seinem Wechsel nach Stuttgart hatte Meyer, der beim Hamburger SV ausgebildet wurde, mit starken Leistungen für den TSV Havelse und Energie Cottbus auf sich aufmerksam gemacht. „Der Jahn ist ein aufstrebender Club, bei dem Werte gelebt werden, mit denen ich mich zu 100 Prozent identifizieren kann“, erklärt Alexander Meyer nach seinem Wechsel zum
SSV. „Ich freue mich darauf Teil des SSV Jahn zu werden, möchte mich hier so schnell wie möglich integrieren und dann dazu beitragen, dass wir an die erfolgreichen letzten Jahre anknüpfen können.“