© Alexander Auer

Tödlicher Verkehrsunfall in Regensburg: Fußgänger konnte identifiziert werden

Update der Polizei:

Der bei dem Verkehrsunfall am Freitag, 03.11.2017 um 21.40 h in Regensburg auf der Walhalla-Allee tödlich verletzte Fußgänger konnte zwischenzeitlich zweifelsfrei identifiziert werden. Bei dem Getöteten handelt es sich um einen 56jährigen Wohnsitzlosen aus Regensburg.

Ursprüngliche Meldung:

Tödlicher Verkehrsunfall in Regensburg: Am Freitagabend ist ein Fußgänger nach einem Zusammenprall mit einem Auto verstorben. Der Mann wollte die Walhalla-Allee auf Höhe der Vilsstraße überqueren als ihn ein PKW erfasste und zu Boden schleuderte. Der Rettungsdienst hat den Fußgänger unter ständiger Reanimation in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort erlag der 56-Jährige seinen Verletzungen.

Fotos: Alexander Auer

pm/LS