Tödlicher Verkehrsunfall auf der A3 bei Straubing

Die Polizei im Landkreis Straubing Bogen berichtet von einem tödlichen Unfall auf der A3 zwischen den Anschlussstellen Kirchroth und Straubing:

Am 24.11.2015 war gegen 12.20 Uhr ein Fahrzeug aus bisher unbekannter Ursache in Fahrtrichtung Passau nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und in eine Baumgruppe neben der Autobahn gerast. Dabei wurden die zwei Insassen eingeklemmt. Während die Beifahrerin mit schweren Verletzungen von den eingesetzten Feuerwehren Parkstetten, Bogen und Kirchroth befreit wurde, konnte der Fahrer nur noch tot geborgen werden.

Die Beifahrerin wurde mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Zur Klärung der Unfallursache wurde ein Gutachter hinzugezogen. Zur Bergung und zur Unfallaufnahme musste die rechte Fahrspur gesperrt werden. Der Verkehr wird derzeit auf der Überholspur an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

PM/MF