Tod in den Flammen: 16 Katzen bei Brand in Kelheim verendet

Erneut sind 16 Katzen bei einem Brand ums Leben gekommen. Diesmal in Kelheim. Erst Ende Januar waren in Regensburg 77 Katzen bei einem Brand getötet worden. In Kelheim konnte immerhin ein Tier gerettet werden.

Der Brand war gestern Abend vermutlich durch einen Defekt an der Deckenbeleuchtung entstanden. Menschen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden liegt bei rund 15.000 Euro.

 

 

Foto: Archiv

 

22.02.2013/CB