Tigers finden mit Kaufbeuren neuen Kooperationspartner

Die Straubing Tigers haben einen neuen Kooperationspartner: Der ESV Kaufbeuren aus der DEL2 und die Tigers
werden in Zukunft gemeinsam junge deutsche Spieler fördern. Bisher hatten die Tigers mit dem EV Regensburg eine Kooperation. Die Regensburger hatten allderings schon vor einigen Wochen mit den Ingolstadt Panthern einen neuen Kooperationsverein gefunden.

Tigers-Manager Jason Dunham, der zusammen mit Kaufbeurens Trainer und Sportlichem Leiter Dieter Hegen, die Zusammenarbeit auf den Weg brachte, ist vom neuen Partner angetan: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unserem neuen Kooperationspartner Kaufbeuren, der seit vielen Jahren für seine hervorragende Nachwuchsarbeit bekannt ist. Wir sind überzeugt, dass wir damit gemeinsam jungen deutschen Spielern eine gute Fördermöglichkeit geben können.“

Derzeit erhalten vom ESV Kaufbeuren der 19-jährige Stürmer Hans Detsch und der 18-jährige Stürmer Maximilian
Hadraschek eine Förderlizenz für Straubing. Im Gegenzug werden die Tigers-Angreifer Marcel Brandt, Bernhard
Keil und Thomas Brandl auch für den DEL2-Club lizensiert.

MaW