© THW/ Andreas Frank

THW Bayern: 8 Millionen Schutzmasken in der Verteilung

Der heutige Karfreitag ist für viele Helferinnen und Helfer des Technischen Hilfswerks in Bayern kein Feiertag. Sie sind im Einsatz – denn sie müssen acht Millionen Schutzmasken aus China an die Kreisverwaltungsbehörden verteilen.

Eine komplexe Tätigkeit – von der Kommissionierung bis zur Organisation der Transportfahrten-, die so exakt und zügig wie möglich durchgeführt wird.

Viele THW-Fahrzeuge sind am heutigen Karfreitag  in Bayern unterwegs, um den Auftrag des Freistaats zu erfüllen.

Ministerpräsident Markus Söder hatte am vergangenen Dienstag die Lieferung am Flughafen München in Empfang genommen.

Das THW liefert die wertvolle Ware bis auf die Ebene der Kreisverwaltungsbehörden. Diese verteilen die Schutzmasken in eigener Regie an Einrichtungen wie z.B. Krankenhäuser weiter.

81 THW-Ortsverbände wirken heute bei der Verteilung der Schutzmasken mit.

Rund 496 THW-Helferinnen und -Helfer waren auch gestern im Einsatz und haben zusätzlich zur zentralen Verteilung der Schutzausstattung die Katastrophenschutzbehörden und andere Bedarfsträger mit Fachberatung und technischer Hilfe weiterhin unterstützt. Gerne informieren wir Sie auch in den nächsten Tagen über die einzelnen Einsatzschwerpunkte.

 

Pressemitteilung THW-Landesverband Bayern