Thomas Ower verlässt EVR mit sofortiger Wirkung

Paukenschlag beim EVR! Im Rahmen des heutigen Presseclubs, bei dem der EVR über seine Pläne für die DEL2 sprach, gab der Verein bekannt, dass der Goalie Thomas Ower den EVR mit sofortiger Wirkung verlassen wird. Ower beginnt ab 08. März eine Polizeiausbildung in Baden-Württemberg und steht dem EVR nicht mehr für die Play-Offs zur Verfügung.

Somit kann der EV Regensburg auch nicht auf einen kurzfristigen Neueinkauf setzen, die Wechselfrist ist bereits abgelaufen. Der Youngster Cody Brenner und der Routinier Jonas Leserer sind für die Play-Offs die einzigen beiden Goalies.

Für den Verein kam die Entscheidung „überraschend, allerdings muss man das beste daraus machen und es akzeptieren“!

Sollten aufgrund von Verletzungen oder unerwarteten Ausfällen die beiden Goalies fehlen, wurde mit der Polizei ein Abkommen geschlossen, dass Thomas Ower in äußersten Notfällen dem EVR zur Verfügung steht.

Thomas Ower ist statistisch gesehen, der zweitbeste Torhüter der Oberliga Süd mit 24 Einsätzen, 1 Shoutout, 53 Gegentore und einem Gegentor-Schnitt von 2,20.

Mehr über den Besuch des EVR im Presseclub sehen Sie morgen Abend im TVA Journal.

ER/MF