Therme Bad Gögging: Besucher bleiben aus

Bauarbeiten sind in Bad Gögging mit ein Auslöser für rückläufige Besucherzahlen in der Thermenlandschaft. Das sagt jedenfalls die Thermenleitung. Denn in und um Bad Gögging rollten im ersten Halbjahr viele Bagger. Jeder 20. Gast ist daher ausgeblieben. Das Minus beläuft sich auf 5,7 Prozent. Damit ist der Rückgang in Bad Gögging im Vergleich mit den anderen niederbayerischen Kurorten am stärksten.

Es gibt jedoch auch positive Trends: Der neue Schüler – und Studententarif habe rund 6.000 Besucher gebracht. Die Thermenleitung will in Zukunft stärker auf Gäste aus der unmittelbaren Umgebung setzen.

 

CB