Theater Regensburg bleibt bis 30. April 2021 geschlossen – Freilicht-Saison in Planung

Das Theater Regensburg verlängert seine coronabedingte Schließung. Bis einschließlich 30. April 2021 wird es keine Vorstellungen vor Publikum geben. Die Freilicht-Saison im Sommer ist aber schon in Planung.

Ab 4. Juni soll es auf der Freilicht-Bühne im Ostpark Vorstellungen mit Schauspiel und Tanz geben. Die Freilicht-Saison wird mit Oscar Wildes Komödie „Bunbury“ eingeläutet.

Am 3. und 4. Juli soll es im Bayernhafen wieder eine Open-Air Oper geben – und zwar die Oper „Das Rheingold“.

Informationen zum Vorverkaufsstart und den Tickets gibt das Theater erst kurzfristig bekannt, um auf die dann geltenden Hygienemaßnahmen reagieren zu können.

PM