Thalmassing: Auffahrunfall führt zu Stau

Gestern Abend kam es zu einem Auffahrunfall auf der A93, bei dem sogar der Airbag ausgelöst wurde. Durch die Bergung des Fahrzeugs kam es zum Stau.

 

Am 23.03.18, gegen 17:05 Uhr, befuhr ein kam ein 37-jähriger Pkw Fahrer die A93 in Fahrtrichtung Regensburg. Verkehrsbedingt musste der 37-Jährige bremsen, dies erkannte ein nachfolgender, 20-jähriger Pkw Fahrer zu spät, wodurch es zu einem Auffahrunfall kam. Durch den Aufprall löste bei dem 20-Jährigen der Airbag aus. Dieser wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Der Pkw wurde durch einen Abschleppdienst geborgen. Für die Dauer der Bergung und Unfallaufnahme war die Autobahn für ca. 45 Minuten, in Fahrtrichtung Regensburg, komplett gesperrt. Der Verkehr wurde durch die Feuerwehr aus Train geregelt. Es bildete sich ein Rückstau von ca. 6 km. Bei dem Unfall entstand ein Sachschaden von ca. 10.000 Euro.

 

PM/EK