Teublitz: Zwei schwerverletzte Personen nach Crash gegen einen Wasserdurchlass

Zwei schwerverletzte Personen und ein Sachschaden von ca. 13.000,- Euro waren die Folgen eines Verkehrsunfalles, der sich am Samstag um 13.00 Uhr auf der Ortsverbindungsstraße zwischen Pottenstetten und Premberg ereignete.

Demnach kam ein 42-jähriger Burglengenfelder mit seinem VW Golf in einer in einem Waldstück liegenden S-Kurve wegen der feucht-rutschigen Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab, wo er zunächst frontal gegen einen Wasserdurchlass prallte. Anschließend hob der Pkw ab und schlug mit der Front in die dortige Böschung ein. Nach dem erneuten Anprall drehte sich das Fahrzeug und kam schließlich entgegen der Fahrtrichtung im Straßengraben zum Stehen.

Der Fahrer und seine 41-jährige Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen und wurden mit dem Rettungsdienst in die Krankenhäuser nach Burglengenfeld bzw. Schwandorf verbracht.  An dem Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Weiterhin wurde der Wasserdurchlass beschädigt. Der Pkw wurde nach erfolgter Unfallaugnahme von einem ortsansässigen Abschleppunternehmen geborgen.

PM / NS