© (CC BY-SA 3.0) von Websurfer83

Telefone in Mallersdorf-Pfaffenberg standen still

Von bisher unbekannten Tätern wurden in der Nacht von Sonntag auf Montag in Pfaffenberg vier Telefonverteilerkästen aufgebrochen und die Zuleitungen durchtrennt. Dadurch waren beinahe sämtliche Telefonanschlüsse der Einwohner von Pfaffenberg ab Mitternacht unterbrochen.

Sabotiert wurden vier Verteilerschränke in der Straubinger Straße und der Laberstraße. Von zwei Schränken wurden die drei Zentimeter dicken Zuleitungen durchtrennt, von den anderen sämtliche Einzelkabel abgezwickt. Die Schränke wurden kurz nach Mitternacht aufgebrochen. Der Schaden beziffert sich auf mehrere Tausend Euro. Monteure des betroffenen Telekomunternehmens waren ab den Morgenstunden mit Reparaturarbeiten beschäftigt, die allerdings einige Zeit in Anspruch nahmen.

Die Polizeistation Mallersdorf-Pfaffenberg bittet um Hinweise oder verdächtige Wahrnehmungen zur Aufklärung der gemeinschädliche Sachbeschädigung. Insbesondere im Zeitraum von Mitternacht bis 02.00 Uhr. Hinweise werden unter Tel. 08772 / 91 000 erbeten.

pm