© Feuerwehr Kelheim

Technischer Defekt an einem Güterschiff führt zur Alarmierung der Feuerwehr

Am 12.05.2014 gegen 08:45 Uhr wurde dem Polizeipräsidium Niederbayern mitgeteilt, dass in Kelheim im Hafen am Nordkai ein Frachtschiff brennen würde. Deshalb wurden die freiwilligen Feuerwehren aus Kelheim, Kelheimwinzer und Saal alarmiert. Letztendlich stellte sich heraus, dass an dem Güterschiff ein Hydraulikschlauch sich im Bugstrahlruderraum gelöst und für Rauchentwicklung gesorgt hat. Ursache dürfte ein Schwellbrand in der Elektronik gewesen sein. Das Güterschiff hatte 230 Autos geladen, als es gestern gegen 18:10 Uhr im Hafen ankam. Heute hatte man 30 Autos entladen, ehe es zu dem Vorfall kam. Der betroffene Raum im Güterschiff wurde von der Feuerwehr gelüftet. Es dürfte nur geringer Schaden in Höhe von ca. 1000€ entstanden sein.

pm

© Feuerwehr Kelheim
© Feuerwehr Kelheim