Taxifahrt mit Folgen

Straubing: Ein 38-jähriger trat aus bisher unbekanntem Grund gegen die Türe eines Taxis. Anschließend kam es mit anwesenden Passanten zu Auseinandersetzungen bis hin zu Widerstandshandlungen bei der Anzeigenaufnahme.

Am Sonntag (15.03.2015), gegen 01.20 Uhr kam es Am Platzl zu einer Sachbeschädigung an einem Taxi. Hierbei trat ein 38-jähriger Straubinger aus bisher unbekanntem Grund gegen die Türe des Taxis, so dass diese eingedellt wurde. Auf Grund dessen kam es zu einem Streit zwischen dem 38-jährigen und dem Taxifahrer. Eine anwesende Passantin wollte schlichtend eingreifen, woraufhin diese durch den 38-jährigen einen Schlag ins Gesicht erhielt. Bei der anschließenden Anzeigenaufnahme durch die hinzugerufenen Polizeibeamten kam es zu einer Widerstandshandlung, da ein ebenfalls anwesender Passant auf den 38-jährigen erneut los ging. Bei dem Vorfall wurden sowohl zwei Beteiligte als auch ein Polizeibeamter leicht verletzt. An dem Taxi entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000,-€.