Tag der offenen Tür: 5 Jahre VKKK-Elternhaus

Am Samstag (17.10.) feiert der Verein zur Förderung krebskranker und körperbehinderter Kinder Ostbayern, kurz VKKK, Tag der offenen Tür. Anlass dafür ist das 5-jährige Bestehen des VKKK-Elternhauses an der Universität. Von 14 bis 18 können Sie unter anderem das Gebäude besichtigen. Umrahmt wird der Tag der offenen Tür außerdem von mehreren Kinder-Vorstellungen, Kinderschminken oder Luftballonmodellage.

Der VKKK ist ein unabhängiger, gemeinnütziger Verein der sich ausschließlich aus privaten Spendengeldern finanziert. Der Verein hat über 1000 Mitglieder und ist Mitglied im Dachverband der Deutschen Leukämie Forschungshilfe (DLFH).

Seine Aufgabe sieht der VKKK in der umfassenden Unterstützung von an Krebs erkrankten Kindern und Jugendlichen, sowie ihrer Familien in medizinischer, pflegerischer, sozialer, psychologischer und rechtlicher Hinsicht. Er leistet Direkthilfe für Familien, die durch die Krankheit ihres Kindes in finanzielle Engpässe geraten sind.

LS