Studenten wollen wieder anderes Semesterticket

Die Studenten der Universität Regensburg haben erneut über das Semesterticket abgestimmt. Eine Online-Umfrage hat ergeben, dass 70 Prozent für ein anderes Ticketmodell sind als das vor zwei Wochen als Lösung präsentierte Optionsmodell, das zwei unterschiedliche Tarife für das Semester und die Ferien beinhaltet.


 

Die Studenten sind nun für ein Ticket, das ein halbes Jahr lang gilt und vorerst 72 Euro kostet. Bindend ist das neue Votum der Studenten jedoch nach Aussage des Studentenwerks nicht. Denn der Vertrag wird zwischen dem Studentenwerk und dem Regensburger Verkehrsverbund geschlossen. Am 13.12. behandelt dessen Verwaltungsrat das Thema Ticket. Erst danach wird entschieden, wie es damit weitergeht.

CB