Streit um Geldspekulationen beigelegt: Abwasserverband muss weniger Schulden zurückzahlen

Der Streit zwischen dem Abwasserverband Pfattertal und der Uni-Creditbank ist offenbar beigelegt. Der Abwasserverband hatte mit hochspekulativen Geldgeschäften vor einigen Jahren mehrere Millionen Euro verzockt und verklagte die Bank auf Schadenersatz.

Beide Seiten haben Fehler gemacht und tragen Mitschuld an der Misere – so das Gericht. Gestern einigten sich die beiden Parteien vor dem Landgericht Regensburg auf einen Vergleich. Die Bank forderte  ursprünglich 11,5 Millionen Euro vom Abwasserverband. Aufgrund des Vergleichs muss der Abwasserverband nur noch eine Million an die Bank zahlen.

Der Vergleich kann jedoch noch sechs Wochen lang widerrufen werden.

 

 

 

24.07.2013/CB