© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Straubing: Ungebetener Gast wollte nicht mehr gehen

Am 01.08.2017 gegen 18:00 Uhr traf eine junge Straubingerin beim Nachhause kommen in ihrer Wohnung einen fremden Mann an. Der erheblich alkoholisierte Mann verließ dann auch auf wiederholte Aufforderung der Frau das Anwesen nicht, so dass sie die Polizei rufen musste.

Wie sich bei Eintreffen der Polizei herausstellte, handelte es sich bei dem Mann um einen 33-jährigen obdachlosen Straubinger. Wie der 33-jährige in die Wohnung gelangte, konnte nicht geklärt werden. Ihm wurde en Platzverweis erteilt, dem er dann auch widerwillig nachkam. Zudem wurde ein Strafverfahren wegen Hausfriedensbruch gegen ihn eingeleitet.

PM/MF