Straubing: Motorradfahrer erleidet schwere Kopfverletzungen

Am Freitagnachmittag (30.09.) gegen 14.30 Uhr kam es in der Chamer Straße auf der dortigen Agnes-Bernauer-Brücke zu einem Auffahrunfall mit einem schwer Verletzten. Ein 66-jähriger Motorradfahrer aus dem Landkreis übersah offenbar das verkehrsbedingte Abbremsen des vor ihm fahrenden PKW, den eine 55-jährige Frau lenkte. Durch den Aufprall wurde der Pkw der Frau wiederum noch auf deren Vordermann aufgeschoben.

Der Motorradfahrer stürzte bei dem Zusammenstoß und erlitt schwere Kopfverletzungen, er musste in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Bei den Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von rund 15.000 Euro.

Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde zu dem Unfall ein Gutachter zur Erstellung eines unfallanalytischen Gutachtens hinzugezogen. Die Unfallstelle war über einen Zeitraum von über 2 Stunden komplett gesperrt, es musste mit Unterstützung der Straubinger Feuerwehr 3 eine Umleitung eingerichtet werden. Erwartungsgemäß kam es zu Zeiten des Berufsverkehrs zu erheblichen Verkehrsstörungen im Stadtgebiet.

pm/LS