© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Straubing: Hund im heißen Auto zurück gelassen

Am Samstagabend entdeckten Passanten einen bereits entkräfteten Hund in einem geparkten Auto. Durch die heißen Temperaturen hatte sich der Wagen stark aufgeheizt. Zum Glück war die Beifahrertür nicht verschlossen und das Tier konnte schnell befreit werden. Dem Herrchen droht nun eine Anzeige nach dem Tierschutzgesetz.

 

Am Samstag, 03.06.2017, gegen 20 Uhr stellten Zeugen auf einem Parkplatz in der Ittlinger Straße in Straubing einen entkräfteten Hund in einem aufgeheizten geparkten Pkw fest und informierten daraufhin die Polizei. Der Hund konnte über die nicht versperrte Beifahrerseite befreit und durch die Tierrettung ärztlich erstversorgt werden. Den Hundehalter erwartet nun eine Anzeige nach dem Tierschutzgesetz.    

 

PM/EK