Straubing: Fußgänger von Taxi erfasst und schwer verletzt

Ein Fußgänger hat sich am Freitagabend schwere Verletzungen zugezogen, als er beim Überqueren der Fahrbahn von einem Taxi erfasst wurde.

Am Freitagabend kam es gegen 18.15 Uhr im Bereich der Gabelsbergerstraße / Einmündung Mahkornstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Den Angaben unbeteiligter Zeugen zu Folge wollte ein dunkel gekleideter, 55-jähriger Mann aus Straubing von der Mahkornstraße her kommend die Gabelsberger Straße in Richtung Stadtpark überqueren.

Der Mann nutzte hierbei nicht die vorhandene Fußgängerampel, sondern lief ohne auf den fließenden Verkehr zu achten, auf die Fahrbahn. Ein stadtauswärts fahrendes Taxi konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und erfasste den Mann. Der Mann wurde durch den Aufprall zunächst auf die Windschutzscheibe und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert. 

Er erlitt hierbei schwere Kopf- und Fußverletzungen. Der Mann wurde stationär im Klinikum aufgenommen. Am Taxi enstand lediglich leichter Sachschaden. 

 

DW  07.01.2013