Straubing: Frontalzusammenstoß mit schweren Verletzungen

Frontal stießen gestern zwei Fahrzeuge auf Höhe des Straubinger Tierparks zusammen. Zwei Menschen kamen mit leichten, eine Frau mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus.

 

Am Freitagnachmittag, 19.04.2019, fuhr ein 32-Jähriger mit seinem Auto auf der Bundesstraße 8 von Regensburg in Richtung Straubing. Zeitgleich war eine 30-jährige Autofahrerin auf der Gegenfahrbahn unterwegs. Auf Höhe des Tierparks Straubing geriet der 32-Jährige aus bislang unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und stieß frontal mit dem Pkw der 30-Jährigen zusammen. Die 30-jährige Fahrzeugführerin wurde hierbei in ihrem Pkw eingeklemmt und musste durch die Feuerwehr Straubing aus dem Pkw befreit werden. Sie kam mit schweren Verletzungen in ein umliegendes Krankenhaus. Die Beifahrerin von ihr, sowie der Unfallverursacher kamen ebenfalls mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Der Sachschaden beträgt etwa 33.000 Euro. Die Polizei ermittelt wegen mehreren Verkehrsdelikten. Die Bundesstraße 8 musste kurzzeitig komplett gesperrt werden.