Straubing: Flugzeug kommt von Landebahn ab

Am Dienstag (17.01.2017), gegen 11.45 Uhr, kam eine Piper nach ihrer Landung auf dem Flugplatz Wallmühle aufgrund der widrigen Witterungsverhältnisse von der Landebahn ab. Der 66-jährige Pilot mit langjähriger Flugerfahrung setzte zunächst korrekt mit seiner Maschine auf der Landebahn auf. Wegen böiger Seitenwinde kam das Flugzeug anschließend nach links von der Landebahn ab. Als es neben der Landebahn auf dortige Schneewehen traf, knickte das Bugfahrwerk ein. In der Folge senkte sich die Maschine mit der Bugspitze nach unten und der Propeller wurde beschädigt. Ob es zu weiteren Beschädigungen am Triebwerk bzw. an der Piper kam ist noch nicht bekannt. Bei dem Vorfall wurden der Pilot und sein Flugbegleiter nicht verletzt. Die Schadenshöhe liegt mindestens im hohen fünfstelligen Bereich. Das Rollfeld war bis zur Bergung des Flugzeuges gesperrt und wurde gegen 13.30 Uhr wieder freigegeben.

PM/MF