Straubing: Exhibitionist im Hallenbad unterwegs

Gestern Nachmittag (19.11.) hat ein 19-Jähriger im Warmwasserbecken des Aquatherm in Straubing onaniert. Als ihn ein 44-jähriger Mann ertappte, hörte der Exhibitionist laut Polizeibericht „sofort auf und zog seine Hose wieder an“. Zum Tatzeitpunkt befanden sich mehrere Kinder im Becken. 

Der junge Mann wurde nach Durchführung der polizeilichen Maßnahmen entlassen. Zur weiteren Sachbearbeitung bittet die Polizei Straubing um Hinweise unter 09421/868-0. Insbesondere sollten sich weitere Geschädigte melden, welche am Samstagnachmittag den Vorfall mitbekommen haben.

 

pm/LS