Straubing: Einbrüche in Bürogebäude – Tresore aufgeflext

In der Nacht von 14. auf 15.04.2016 bzw. 17. auf 18.04.2016 drangen bislang unbekannte Täter in zwei Bürogebäude ein und flexten die vorgefundenen Tresore auf. Die Kriminalpolizeiinspektion Straubing ermittelt.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag (14./15.04.2016) drangen der oder die Täter in ein Firmengebäude im Sachsenring ein und durchsuchten sämtliche Büros. In einem Büro wurde ein Standtresor aufgeflext und Bargeld daraus entwendet. In der Nacht von Sonntag auf Montag (17./18.04.2016) wurde in ein Bürogebäude in der Alten Wörther Straße eingebrochen. Der oder die Täter rissen einen Tresor aus der Wand und flexten ihn auf. Auch in diesem Fall wurden mehrere Schränke und Schubläden durchwühlt.

In beiden Fällen entstand ein größerer Sachschaden im vierstelligen Bereich. Die Kripo Straubing hat die weitere Bearbeitung des Falles übernommen und hofft auf Zeugenhinweise. Wer hat im jeweiligen Tatzeitraum an den Tatorten oder in der näheren Umgebung verdächtige Personen oder Fahrzeuge festgestellt? Hinweise bitte an die Kripo Straubing unter der Tel.-Nr. 09421 / 868 – 0 oder an jede andere Polizeidienststelle.

PM/MF