Straubing: Drohne stürzt auf Hausdach – Zeugen gesucht!

Ohne Genehmigung wurde vergangenen Samstag im Bereich des Stadtplatzes eine Drohne gestartet. Die Drohne stürzte auf ein Dach, verletzt wurde niemand.
 

Während des Festes zum 700-jährigen Bestehen des Stadtturms wurde am Samstag, 25.06.2016 zwischen 17.00 Uhr und 17.50 Uhr im Bereich des Stadtplatzes eine Drohne gestartet. Aus bisher ungeklärten Gründen stürzte das Fluggerät ab und schlug auf dem Flachdach eines Gebäudes am Theresienplatz auf. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt.

Für den Flug der Drohne bestand keine Genehmigung vom Luftfahrtamt Südbayern, der Betrieb wurde der Polizeiinspektion Straubing vorab auch nicht gemeldet.

Die Polizei hat die Ermittlungen wegen eines Verstoßes nach dem Luftverkehrsgesetz aufgenommen und bittet nun um Zeugenhinweise.

 

 

 

PM/MB