© Symbolbild / Quelle: Pixabay

Straubing: Dieb lässt Fahrrad und Säbel zurück

Die Polizei in Straubing berichtet von einem sehr ungewöhnlichen Zwischenfall: Ein Unbekannter wurde von einem Passanten überrascht, als er sich unberechtigt in einer Garage aufhielt- Der unbekannte Mann konnte fliehen, er ließ aber ein Fahrrad und einen Säbel dort zurück. Jetzt fragen die Beamten natürlich, woher diese Gegenstände kamen. Die Polizei geht davon aus, dass sowohl Rad als auch Säbel gestohlen wurden.

 

Die Polizei berichtet:

Ein bislang Unbekannter wurde am Samstag, 17.09.2016, gegen 21.30 Uhr, in einer Garage bei dem Anwesen, Zum Stutzwinkel 17, überrascht. Der etwa 1,90 Meter große, 45-jährige Mann, hatte die verschlossene, aber nicht versperrte Garage, geöffnet und durchsucht. Der Täter flüchtete überhastet, nachdem ein aufmerksamer Nachbar das Licht seiner Taschenlampe in der Garage bemerkt hatte. Bei seiner Flucht ließ er verschiedene Gegenstände zurück. Unter anderem konnten ein Fahrrad und ein Säbel sichergestellt werden. Die Polizei bittet um Hinweise. Wem wurden diese Gegenstände gestohlen. Bzw. wer kann Angaben machen, von wem das Rad zuletzt benutzt wurde.

PM/MF