Straubing: Auto brachial aufgebrochen – Zeugen gesucht

In Straubing hat ein Unbekannter die Heckscheibe eines Autos eingeschlagen und versucht, die Fahrertüre aufzuhebeln. Wie die Polizei mitteilt hatte eine 20-Jährige ihr Auto auf einer Parkfläche im Bereich Bahnhofplatz 30 abgestellt.

In der Zeit von von Donnerstag, 20.10.2016, 07.15 Uhr, bis Sonntag, 23.10.2016, 16.10 Uhr schlug der unbekannte Täter die Heckscheibe des geparkten Wagens ein. Außerdem versuchtem der oder die Täter mit verschiedenen Gegenständen die Fahrertüre brachial aufzuhebeln. Die Türe hielten den Hebelversuchen stand.

Es entstand jedoch ein Sachschaden von etwa 2.000,- Euro. Aus dem Fahrzeuginneren wurden verschiedene Gegenstände wie Turnschuhe, Schals und Armreifen im Gesamtwert von knapp 90,- Euro gestohlen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel.: 09421/868-0 um Zeugenhinweise.

PM/MF