Straubing: 23-Jähriger belästigt 16-Jährige

Die Straubinger Polizei berichtet von einer 16-Jährigen, die am Wochenende von einem 23 Jahre alten Mann belästigt wurde. Er hatte am dritten März versucht, das Mädchen festzuhalten und zu küssen.

Der Polizeibericht:

Auf ihrem Weg zur Arbeit wurde eine 16-Jährige Samstagfrüh (03.03.2018) von einem zunächst Unbekannten belästigt. Der junge Mann sprach die Geschädigte im Zug an, nahm sie bei den Händen und war sehr aufdringlich. Nachdem die 16-Jährige am Bahnhof Straubing aus dem Zug stieg, folgte ihr der Mann auf dem Weg in die Innenstadt. Er legte mehrmals den Arm um die 16-Jährige, hielt sie an den Schultern fest und versuchte die Geschädigte zu küssen. Auch nachdem sie den Täter wegstieß und mehrmals aufforderte dies zu unterlassen, hörte dieser nicht auf sie zu belästigen. Die Sachbearbeitung wurde von der Ermittlungsgruppe der Polizeiinspektion Straubing übernommen die den Fall aus polizeilicher Sicht aufklären konnte und einen 23-jährigen Afghanen aus dem Landkreis Dingolfing-Landau als Täter ermittelte.

PM/MF