Straubing: 18-Jähriger fährt in den Gegenverkehr

Heute gegen 06.45 Uhr, fuhr ein 18-Jähriger mit seinem Auto auf der B 8 von Straubing in Richtung Regensburg. Auf Höhe Lerchenhaid geriet er auf die Gegenfahrbahn und prallte frontal in das entgegenkommende Auto eines ebenfalls 18-Jährigen.

Im Anschluss überschlug sich sein Fahrzeug und kam auf dem bereits stehenden Auto eines 29-Jährigen zum Liegen. Die beiden 18-Jährigen wurden bei dem Unfall leicht verletzt und mit einem Rettungswagen in das Klinikum Straubing gebracht. Der 29-Jährige blieb unverletzt. Alle drei beteiligten Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird insgesamt auf etwa 16.500,- Euro geschätzt. Die Bundesstraße 8 war während der Unfallaufnahme für etwa 1 ½ Stunden komplett gesperrt. Der Verkehr wurde von der Feuerwehr umgeleitet.

PM/MF